Dornfelder Barrique

Dornfelder-Etikett
Wein Dornfelder QbA im Barriquefass gereift
Region Rheinhessen
Lage Sörgenlocher Moosberg
Jahrgang 2011
Alkohol  11,70 %vol.
Restzucker  5,2 g/l
Säure  5,2 g/l
Trinktemperatur 14-18°C
Limitierte Edition 300 Flaschen
Verkostungsnotiz Tiefdunkles Rot mit purpurnen Farbschimmern. Angenehmes feinfruchtiges Bukett, das reife Fruchtaromen nach Brombeeren, Johannisbeeren und Kirschen mit Eichenholz- und Vanillearomen verbindet. Besonders ist der kräftige und dennoch elegant fruchtbetonte Geschmack. Die Tannine sind harmonisch eingebunden und geben dem Wein eine gute Struktur. Im Nachhall zeigt sich der Wein angenehm nachhaltig.

 

Das Jahr – gute Rahmenbedinungen für excellente Weine

2011 waren die Winzer in Rheinhessen auf der Sonnenseite. Die Wetterlage war nahezu das ganze Jahr perfekt. Ausreichend Regen sorgte für einen ausbalancierten Wasserhaushalt der Reben. Zur Jahresmitte waren die Sonnentage noch mäßig, aber doch ausreichend vorhanden. Im Spätsommer gab es Sonne pur.

 

Ausbau des Dornfelder im Barriquefass

Unsere Rotweine waren von so viel Sonne natürlich besonders angetan. Der Dornfelder gefiel uns besonders – ein kleiner Teil der Ernte durfte über ein Jahr im Barriquefass reifen.

Die Toastung des Holzfasses bestimmt wie kräftig ein Wein nach Tanninen und Rauch schmecken soll. Das Ergebnis hat uns bestätigt: Die perfekte Wahl war für diesen Wein eine mittlere Toastung.

Die feinen Tannine des Eichenfasses arrangierten ein einzigartiges Zusammenspiel mit der Aromenvielfalt des Dornfelder. Voller Stolz präsentieren wir einen Wein mit Fruchtaromen von Brombeere, Johannisbeere und Kirschen gepaart in einem perfekten Zusammenspiel mit tanninen und vanillehaltigen Aromen.

 

Der Wein eignet sich als vielseitiger Essensbegleiter besonders zu Wild-, dunklen Fleischgerichten und kräftigen Käsesorten.